English


Biangbiang Nudeln

by fabian | Später lesen
Biangbiang Nudeln

Die handgemachten Biángbiang-Nudeln sind eine der vielen Nudel-Spezialitäten in der Provinz Shaanxi im Nordwesten Chinas. Ihre Berühmtheit verdanken die Nudeln aber weder ihrem besonderen Aussehen noch ihrem leckeren Geschmack. Es ist der außergewöhnliche Name, der die Nudel zu was besonderen macht. Das Schriftzeichen "biang" ist nämlich eines der kompliziertesten chinesischen Schriftzeichen mit mehr als 50 Einzelstrichen. Das Schriftzeichen "biang" beschreibt nur diese Art von Nudeln und hat sonst keine weitere Bedeutung in der chinesischen Sprache.

In vielen Restaurants können Sie die Herstellung der Nudeln vom Tisch aus mitbeobachten. Dabei wird zuerst der Teig ausgerollt, bis er etwa die Größe eine kleinen Tischplatte und die Dicke von 1 bis 2 mm erreicht. Dann schneidet man mit einem Messer den Teig in 3 bis 4 cm breite Streifen welche dann bis zu einem Meter lang sein können. Anschließend werden die Nudelstreifen in einem großen Topf mit siedendem Wasser gekocht und anschließend mit einer leicht scharfen Chili Sauce (Yóupō Làzi - 油泼辣子) serviert. Je nach Wunsch werden noch Fleischwürfel, Tofu oder Gemüse zu den Biangbiang Nudeln hinzugefügt.



Xian


Suchen


20